TRAINING

KuTaeKa-Do%20Kampfkunst%20Training_edite

TRAININGSVERLAUF

Wir legen sehr viel Wert auf ein gutes Basistraining. In den ersten 45 Minuten trainieren wir Ausdauer, Kraft und Dehnung. Die restliche Zeit des Trainings besteht aus der Anleitung von Einzeltechniken wie Blöcken, Schlägen, Tritten und dem Erlernen der KuTaeKa-Do Formen.
Die sieben Basis-Formen des KuTaeKa-Do sind strukturiert aufgebaut. Jede Form gibt Dir viele Informationen, die sowohl auf die körperliche, als auch auf die geistige Ebene wirken. Du wirst in der Ausführung einer Form Deine individuellen Fähigkeiten erkennen und an ihnen arbeiten.
Kung Fu ist harte Arbeit. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt gibt es Partnerübungen, durch die Du einen Eindruck von den Anwendungen der Techniken bekommst und die Teilnemer:innen kennen lernst.

INFOS FÜR EINSTEIGER:INNEN

Wir trainieren miteinander, nicht gegeneinander.

Wir trainieren barfuß und in einheitlicher, schwarzer Kleidung; einem T-Shirt und einer langen Hose mit viel Beinfreiheit.

Bitte bring ein Handtuch zum Training mit.

Komm nur zum Training, wenn Du gesund und munter bist.

Das Training ist anspruchsvoll und soll Herausforderungen bieten. Finde heraus wie weit Du gehen kannst und arbeite an Deinen Fähigkeiten.

Das Training ist für alle Menschen ab einem Alter von 13 Jahren geeignet. Für die jüngeren wird Kindertraining angeboten.

Bei Fragen sprich mich gerne an.

PC130203-2.jpg
 

DIE ERSTE FORM

Hash Sou

Die Formen des KuTaeKa-Do sind nach den Prizipien des Yin und Yang aufgebaut. In der ersten Form lernst Du die ersten Tritt-, Schlag- und Blocktechnicken. Hash Sou bedeutet so viel wie "acht Richtungen" und beschreibt die acht Achsen in denen die Techniken gespiegelt ausgeführst werden.  Durch die neuen Bewegungsmuster werden Dein Geist und Körper gefordert und gestärkt. Es könnten Deine ersten Schritte auf einem neuen, wundervollen Weg werden.